Konfliktmanagement Training

steigern Sie die Motivation & Perforamance in Ihrem Unternehmen

5,0 Sterne bei Google

Das Problem mit den Konflikten

Darum entscheiden sich Unternehmen für eine Konfliktmanagement Beratung ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden

Streit innerhalb von Teams ist, als...

...würden Sie im Unternehmen ein Spiel gegeneinander spielen. Doch völlig egal, wie oft und intensiv Sie den Ball zwischen sich hin und her spielen, es steht immer 0-0.


Doch nur, weil niemand gewinnt, ist das Spiel nicht kostenlos. Arbeitnehmende und Unternehmen bezahlen. Die Währung ist ihre Zeit, Leistung und Motivation.

Motivation

Wenn Mitarbeitende morgens früh am Drucker schon das kalte Kotzen kriegen, wenn Sie Arbeitskollege XY sehen, wirkt sich das hochgradig negativ auf die Motivation im Unternehmen aus. Auch, weil viele Mitarbeitende ihrer Wut, Trauer und Enttäuschung mit anderen im Unternehmen teilen und damit das Arbeitsumfeld vergiften.

Effektivität

Arbeitnehmende und Führungskräfte in Konfliktsituationen sind im Kopf überall - aber nicht bei ihrer Arbeit. Wenn sie sich in Teams bewegen, sprechen sie aus Trotz nicht mit anderen oder sind im Verteidigungs- statt im Arbeitsmodus. Und sind damit als Einzelkämpfer in den eigenen Reihen unterwegs.

Kündigung

Streitigkeiten über immer wieder dieselben Themen mit immer denselben Personen sind einfach nur frustrierend. Daher gehört Streit in Unternehmen und mit dem Kollegium nach wie vor zu den Top Kündigungsgründen in Unternehmen. Viele Menschen halten ein dauerhaft angespanntes Arbeitsumfeld auf Dauer nicht aus.

Fachkräfte

Fachkräfte sind für viele Unternehmen ein Engpass. Mit höherer Qualifikation wachsen die Ansprüche vieler Arbeitnehmenden. Streit mit Kolleg:innen oder das Gefühl nicht ausreichend gut geführt zu werden, vergrault viele Hochqualifizierte - und macht die Konkurrenz noch attraktiver.

kosten

Dass unmotivierte, frustrierte Mitarbeitende und Führungskräfte massiv an der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen zerren, ist offensichtlich. Spannend sind die Kosten für Recruiting, die je nach zu besetzender Position gut und gerne in die zehntausende gehen können.

Ruf

Frustration und Konflikte sind, als würden Sie einen Stein in einen See werfen - sie schlagen immer Wellen. Streit bleibt meistens nicht zwischen den Konfliktparteien, sondern wird nach außen getragen. Davon erfahren oft auch bestehende und potentielle neue Kunden, Lieferanten und Bewerber.

Sie möchten, dass...

... in Ihrem Unternehmen Schlichtungsgespräche auch wirklich zur Schlichtung führen?

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Meine Kompetenz

Meine Energie

Meine Motivation

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Mehr Souveränität für Ihre Führungskräfte

Klärende Gespräche, die wirklich Einfluss auf das Arbeitsklima der Mitarbeitenden haben. Gemeinsam erarbeiten wir die Strategien, die in Ihrem Unternehmen für Gespräche sorgen, die zwischenmenschliche Probleme wirklich identifizieren und beheben.

Gesteigerte Umsätze durch höhere Mitarbeitermotivation

Mitarbeitende arbeiten in einem harmonischen, vertrauenswürdigen Arbeitsumfeld nachgewiesen effektiver. Klar, weil sie mit dem Kopf bei der Sache sein können. Mitarbeitende, die morgens gerne zur Arbeit kommen sind motivierter und steigern damit Ihre Umsätze.

Längere Betriebszugehörigkeit und geringere Recruitingkosten

Laut der Jobbörse Stepstone kostet eine nicht besetzte Stelle im Schnitt 29.000€. Lösen Sie Konflikte innerhalb von Teams oder sogar der Führungsebene schnell und vor allem nachhaltig, reduzieren sich diese Kosten oder bleiben Ihnen sogar ganz erspart.

Gleichbleibend guter Ruf bei Kunden, Lieferanten und Bewerbern

Wenn Führungskräfte ihre Team wirklich gut im Griff haben, dann weiß das jeder. Sie könnten genau diese Firma und genau diese Führungskräfte sein! Mit einer Konfliktmanagement Beratung erhöhen Sie Ihre Streitkompetenz.

Ihr Ansprechpartner

Konfliktmanagement Trainer | Paarberater| Autor

Alexander Seifried

Ich kann mich noch gut an meinen "ersten großen Fall" als Paarberater erinnern. Ein Mann hatte seine Frau betrogen, sich entschuldigt, aber den Kontakt zu seiner Affäre nicht eingestellt.


Sie wollte wissen, wie sie damit umgehen soll. Er allerdings wollte mit einem Coaching nichts zu tun haben. Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen, wie ich mit tennisballgroßen Schweißperlen auf der Stirn in die Coachings gegangen bin.


Das ist mittlerweile viele Jahre her. Seitdem habe ich etliche Paare durch Konflikte geführt, in denen es für sie um alles ging: Partnerschaft, Haus, Kinder. Ihre gesamte Existenz. Sagen wir es mal so - diese Gespräche haben die Latte für Konfliktlösungen ziemlich, ziemlich hoch gesetzt.


Ich weiß ganz genau, wie Sie mit Streithähnen umgehen, bei denen einer lauter kräht, als der andere und die nicht nur seit Wochen, sondern Monaten oder vielleicht sogar Jahren Kämpfe in Ihrem Unternehmen austragen.


Auch, wenn das viele hassen: Konflikte machen mir Spaß. Für mich sind das kleine Sudoku-Rätsel, die es zu lösen gilt. Jeder Streit ist auf seine Weise faszinierend und einzigartig. Wenn Sie möchten, bringe ich Ihnen meine Philosophie und Konfliktlösungskompetenz bei. Durch ein Training in Ihrem Unternehmen!

Bekannt aus

Mentored by

Meine Qualifikationen

2017: Start Selbstständigkeit im Bereich Marketing, Consulting


2020: Coachingausbildung zum systemischen Coach und Speaking Performance Practitioner für Super Learning


2021: 1.000 Coachingstunden mit Paaren & Veröffentlichung erstes Buch


2022: Weiter 1.000+ Coachingstunden und über 1.000.000 Aufrufe auf Social Media über Videos und Livestreams


2023: Trainerausbildung, Papa geworden und Leiter der mit führenden Paarberatung in Mecklenburg-Vorpommern

„Ich weiß nicht, ob wir unseren 6. Hochzeitstag ohne dich feiern könnten!“

Die Lösung

So werden Führungskräfte zu effektiven Konfliktlösern

Fähigkeiten stärken

  • Die eigenen Konfliktstrategien kennen und verstehen
  • Strategien, um sich selbst zu regulieren
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik & persönlichen Angriffen

Arbeitsatmosphäre kreieren

  • Die richtigen Fragen zum wirklich richtigen Moment
  • Stabiles Wertefundament für den eigenen "Streit-Stil"
  • Bewusstes Schaffen eines dienlichen Rahmens

Wachstum schaffen

  • Etablieren positiver Denkmuster
  • Kreieren eines "Oh, ich weiß schon was zu tun ist"-Effekts
  • Mehr einmalige Konflikte, als ständige Dauerbrenner

Meine Philosophie

Streitigkeiten gehören einfach zu uns Menschen dazu.

Auch mit dem ganzen technischen Schnickschnack bleibt einfach ein bisschen Neandertaler übrig. Beim einen mehr, beim anderen weniger.


Die Frage ist also nicht, ob sich Unternehmen und Führungspersönlichkeiten mit dem Streit ihrer Angestellten auseinandersetzen. Sondern nur wie.


Ich persönlich habe bei allen Coachings und Trainings immer den "You go first"-Ansatz. Menschen, die andere durch Prozesse führen, dürfen diese auch erst mal für sich selbst erfahren.


Daher gliedert sich jede Mastery of conflict management in zwei Bereiche: Templates & Strukturen plus eigene Konflikte verstehen und aufarbeiten.


Ich für meinen Teil würde mir von keiner Führungskraft sagen lassen, dass ich gefälligst meine Konflikte auf die Reihe bekommen soll - während die Führungskraft selbst der größte Streithammel ist.

Feedbacks

Das sagen andere über meine Arbeit

Alex ist sehr kompetent, einfühlsam, aufmerksam und stellt die richten Fragen zum richtigen Zeitpunkt, um die "wahren Gründe" für "das Problem" aufzudecken. Es macht Spaß zusammen zu arbeiten - wohl gemerkt immer auf Augenhöhe! Ich bin sehr dankbar für die Zeit.

Sarah

Übrigens haben wir heute unseren 6. Hochzeitstag. Ich bin so wahnsinnig stolz, dass wir ihn feiern dürfen. Möchte an dieser Stelle vorallem dir noch einmal meinen Dank aussprechen, weil ich mir nicht sicher bin, ob wir ihn ohne deine Hilfe tatsächlich feiern könnten. Ich habe es dir schon oft gesagt, doch an einem Tag wie heute wird mir erneut bewusst, wie wertvoll deine Arbeit ist!

Janina

Danke nochmals. Unsere Ehe hat jetzt eine Qualität, wie nie zuvor. Klar, kommen immer noch gelegentlich Unstimmigkeiten, aber wir gehen wunderbar konstruktiv damit um, weil wir wissen, was wir am anderen haben. Danke!

Viktor

Ich bin irgendwie ziemlich verblüfft. Ich fühle mich total befreit, glücklich, zufrieden und mit einer inneren Ruhe, das kann ich kaum beschreiben. Keine Ahnung, was da heute passiert ist.

André

Alles auf einen Blick

Konfliktmanagement Training

Beenden Sie unnötige, fokus- und performance raubende Konflikte in Ihrem Unternehmen nachhaltig. Machen Sie Führungspersönlichkeiten zu Konfliktmangement Expert:innen!

  • Zweitage Workshop
  • Inhouse oder online
  • Führungskräfte Training
  • Templates, Gruppen- und Einzelübungen, Selbstreflexion

FAQ

Kann ein Konfliktmanagement Training auch digital stattfinden?

Auf jeden Fall! Generell können alle Events auch als digitale Trainings stattfinden. Als Software benutzen wir Microsoft Teams, um die Seminare auch DSGVO konform abhalten zu können. Schwerpunkt der digitalen Trainings liegt trotz Vermittlung der Trainingsinhalte ebenfalls auf der praktischen Umsetzung. Hübsch anzusehende Powerpoint-Schlachten mit flippigen Übergängen dürfen Sie also keine erwarten. 

Liegt der Fokus in den Trainings eher auf Theorie oder Praxis?

Ich habe dazu folgende Philosophie: Das Wissen steht heutzutage im Internet. Sie wollen auf rein informativer Ebene wissen, wie Sie Konflikte effektiv lösen? Dann empfehle ich Ihnen Chat GPT oder Google. In meiner Welt bringt nur angewendetes Wissen wirklich nachhaltige Erfolge. Der Trainingsschwerpunkt liegt also immer auf der Umsetzung und der Integration in den Arbeitsalltag.

Kann der Workshop auch als eintages Seminar stattfinden?

Die Mastery of conflict Management ist als zweitages Seminar konzipiert. Generell müssen die Seminartage aber nicht zwangsläufig direkt hintereinander stattfinden. So kann der erste Tag der MCM z.B. an einem Mittwoch stattfinden und der zweite am Dienstag der darauffolgenden Woche.


Generell benötigen wir aber zwei Tage, um die Trainingsinhalte vorzustellen und die praktische Umsetzung zu üben.

Bilden sich die Teilnehmenden durch die Teilnahme auch persönlich weiter?

Ja! Wir legen bei allen Trainings einen großen Wert darauf, dass die Teilnehmenden auch eigene Konflikte besser verstehen und im besten Fall sogar klären können (privat, wie beruflich). Gerade Führungskräfte dürfen die Prozesse und Konfliktmanagement Templates auch mal am "eigenen Leib" erfahren. Führungspersönlichkeiten führen Mitarbeitende somit durch Prozesse, die sie selbst schon durchlaufen haben. Das führt zu authentischeren Konfliktklärungsgesprächen.

Gibt es das Seminarformat auch für Mitarbeitende

Die MCM ist als Konfliktmanagement Training für Führungskräfte konzipiert. Auf Anfrage kann das Seminarformat auch auf Mitarbeitende (bspw. auf bestimmte Teams) übertragen werden. Dieses Konzept wird dann allerdings individuell mit Ihrem Unternehmen abgestimmt (inhaltlich und preislich).

Wann sollte ein Unternehmen das Training nicht buchen?

Die Mastery of conflict management sollte als Seminar für Ihr Unternehmen nicht gebucht werden, wenn:


1.) Eigentlich gar kein echtes Interesse darin besteht, die Unternehmenskultur nachhaltig zu verändern. Sondern viel mehr kurzfristig der Effekt von "wir geben uns ja irgendwie Mühe" nach außen präsentiert werden soll.


2.) Sie mich und mein Seminarkonzept eigentlich vollkommen unsympathisch finden und sich aus reiner Alternativlosigkeit für die mich als Trainer und die MCM als Seminarformat entscheiden.


3.) Die Entscheidungstragenden im Unternehmen der Meinung sind, dass nur die Führungskräfte & Mitarbeitenden ein Problem haben und sie selbst unfehlbar sind.

Entspricht das Seminar auch einer Teambuilding Maßnahme?

Für ein gut funktionierendes Team ist das ausräumen von Konflikten und das damit einhergehende Vertrauen sicherlich ein außerordentlich wichtiger Teil des gemeinsamen Miteinanders. Trotzdem ist die Mastery of conflict management nicht als reines Teambuilding Seminar zu verstehen. Selbst, wenn es garantiert einige verbindende Effekte schafft.

Ist auch eine Ratenzahlung möglich?

Generell ist durchaus eine Ratenzahlung möglich. In diesem Fall wird auf den Seminarpreis ab einer Ratenzahlung länger als drei Monate ein individueller Aufpreis festgeschrieben.

Müssen Inhouse Trainings zwingend im Unternehmen stattfinden?

Nein. Einige Unternehmen buchen z.B. für Ihre Führungskräfte einmal pro Jahr ein Hotel mit Schulungsräumen, in denen die Trainings stattfinden. Es ist generell kein Problem für mich das Seminar dort abzuhalten. Dann benötige ich vorab allerdings einige Informationen zu den Räumlichkeiten. Diese hole ich mir bei Bedarf auch gerne kurz von der Location direkt ein.

Kontakt & Anfrage

Ihr Konfliktmanagement Trainer

Alexander Seifried

Mail: a.seifried@alexander-seifried.de

Tel.: 0151 215 48 505

Adresse: Hinrichsdorferstraße 7C, 18147 Rostock

Jetzt Infomaterial anfordern!

Anrede*
Bitte Anrede wählen
  • Herr
  • Frau
  • Divers
Unternehmen
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Ihre Mitteilung

COPYRIGHT © 2024 Alexander Seifried